Februar 2010

100210

ENERGIE-CHRONIK


Weitere Zunahme der Versorgungssicherheit beim Strom

Die Zuverlässigkeit der Stromversorgung hat sich in Deutschland verbessert. Wie die Bundesnetzagentur am 25. Januar mitteilte, lag 2008 die durchschnittliche Nichtverfügbarkeit von Strom bei nur 16,89 Minuten je Letztverbraucher. In den beiden Vorjahren waren es noch 19,25 bzw. 21,53 Minuten gewesen.

Nach 52 EnWG müssen die Netzbetreiber der Bundesnetzagentur bis zum 30. Juni jeden Jahres alle im Vorjahr aufgetretenen Versorgungsunterbrechungen melden. Insgesamt haben 846 Netzbetreiber für 871 Netze ca. 208.100 Versorgungsunterbrechungen übermittelt. Die Bundesnetzagentur hat die Daten einer Plausibilitätskontrolle und Prüfung unterzogen. Danach verblieben 813 Unternehmen mit 834 Netzen, aus deren Daten nach international anerkannten Methoden der sogenannte SAIDI-Wert (System Average Interruption Duration Index) für die Versorgungsqualität in Deutschland errechnet werden konnte. Dieser Wert gibt die "durchschnittliche Versorgungsunterbrechung in Minuten je angeschlossenem Letztverbraucher" an. In die Berechnung gehen nur ungeplante Unterbrechungen ein, die länger als drei Minuten dauern und deren Ursache atmosphärische Einwirkungen, Einwirkungen Dritter, Rückwirkungsstörungen aus anderen Netzen oder andere Störungen sind, die in die Zuständigkeit des Netzbetreibers fallen. Unterbrechungen mit der Ursache "Höhere Gewalt" werden im SAIDI-Wert nicht berücksichtigt.

Die Bundesnetzagentur erfaßt die Versorgungssicherheit erst seit 2006. Zuvor wurden entsprechende Statistiken von den Branchenverbänden VDEW und VDN geführt. Dabei galt jede Unterbrechung ab einer Sekunde als Versorgungsunterbrechung, so daß die für das Jahr 2005 ermittelten 19,3 Sekunden sich nur bedingt mit den SAIDI-Werten der folgenden Jahre vergleichen lassen. Überhaupt nicht erfaßt werden kurzfristige Spannungsschwankungen, die nur Bruchteile von Sekunden dauern, aber elektronischen Bauteilen und Geräten gefährlich werden können.

 

  Allgemeindaten Niederspannung Mittelspannung SAIDI
Berichtsjahr Anzahl Netzbetreiber/Netze Letztverbraucher (in Mio.) Anzahl Unterbrechungen (insg. in Tsd) SAIDI
(Minuten)
Anzahl Unterbrechungen (insg. in Tsd) SAIDI
(Minuten)
SAIDI
(Minuten)
2008 813/834 48,4 171,5 2,57 36,6 14,32 16,89
2007 825 48,5 196,3 2,75 39,5 16,50 19,25
2006 781 48,5 193,6 2,86 34,4 18,67 21,53
Quelle: Bundesnetzagentur

 

Links (intern)