Februar 2009

090207

ENERGIE-CHRONIK


Europäische Netzbetreiber formieren sich neu: ENTSO-E löst sechs alte Verbände ab

Die europäischen Übertragungsnetzbetreiber, die für den Betrieb des Höchstspannungs-Verbundnetzes zuständig sind, haben sich in einem neuen Verband namens ENTSO-E formiert, der sechs alte Verbände noch in diesem Jahr ablösen soll. Sie reagieren damit auf das dritte Energiebinnenmarktpaket der Kommission (siehe unten), das derzeit im Rat und Parlament erörtert wird. Nach der Verabschiedung des Pakets im Frühjahr 2009 wird ENTSO-E künftig die Netzbetreiber gegenüber der Kommission und einer noch zu schaffenden Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden vertreten.

Die künftige ENTSO-E umfaßt wie die bisherige ETSO außer dem westeuropäischen Verbundsystem (UCTE) auch die Verbundsysteme Skandinaviens (Nordel), Großbritanniens (UKTSOA ), Irlands und Nordirlands (ATSOI) und der baltischen Länder (BALTSO).

Der neue Verband "European Network of Transmission System Operators for Electricity" (ENTSO-E) tritt an die Stelle der bisherigen ETSO ("European Transmission System Operators"). Zugleich integriert er die bisherigen fünf Verbundsystem-Verbände UCTE (größter Teil Europas), Nordel (Skandinavien), UKTSOA (Großbritannien), BALTSO (baltische Länder) und ATSOI (Irland/Nordirland). Als Übergangsfrist ist ein halbes Jahr vorgesehen.

Eine Absichtserklärung zur Schaffung des neuen Verbands war bereits am 1. Juli 2008 in Prag unterzeichnet worden. Am 19. Dezember kam es dann in Brüssel zur Gründung der ENTSO-E durch die Vorstandsvorsitzenden von 42 Übertragungsnetzbetreibern aus 34 europäischen Ländern. Die anschließende erste Generalversammlung wählte den Vorstandsvorsitzenden des belgischen Übertragungsnetzbetreibers Elia, Daniel Dobbeni, zum Präsidenten und Jukka Ruusunen (Fingrid) zum Stellvertreter. Dobbeni war bisher Präsident der ETSO. Den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt Graeme Steele (National Grid) mit Malgorzata Klawe (PSE-Operator) als Stellvertreterin. Die Amtszeit der Gewählten beträgt jeweils zwei Jahre.

Die Struktur von ENTSO-E sieht drei Ausschüsse vor: Für Gesamteuropäische Aktivitäten zur Systementwicklung, für Systembetrieb und für Markt-Rahmenbedingungen. Unter dem Dach dieser Ausschüsse arbeiten jeweils regionale Gruppen, die durch ein permanent besetztes Sekretariat mit Sitz in Brüssel unterstützt werden.

Ehemaliger VDN-Geschäftsführer wird Generalsekretär

Bei einer weiteren Versammlung am 5. Februar in Brüssel wurde der 49-jährige Konstantin Staschus zum Generalsekretär des Verbands ernannt. Er tritt sein Amt am 1. März für vorerst vier Jahre an. Staschus war zuletzt Geschäftsführer des VDN Verband der Netzbetreiber in Berlin (010911). Zuvor war er stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Verbundgesellschaft (DVG), die 2001 im VDN aufging (010609). Den VDN gibt es seit einiger Zeit auch nicht mehr. Nach der Einsetzung der Bundesnetzagentur als Regulierungsbehörde verlor er seine ursprüngliche Bedeutung als Koordinierungsorgan der Netzbetreiber im Rahmen der sogenannten Verbändevereinbarungen und wurde deshalb 2007 dem neugegründeten Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) zugeschlagen (070617).

EU-Energiekommissar Andris Piebalgs begrüßte die Einrichtung der neuen Instanz: Sie werde es ermöglichen, die Beschlußfassungsverfahren und die Schaffung der erforderlichen Einrichtungen für ein effektives Funktionieren des Energiebinnenmarktes zu beschleunigen. Die Liste der Mitglieder und die Satzung der ENTSO-Strom müsse aber noch mit der Kommission abgestimmt werden.

Der EU-Strommarkt umfaßt inzwischen fünf Verbundsysteme mit nur beschränkten Austauschmöglichkeiten

Die UCTE wurde 1951 als Union für die Koordinierung der Erzeugung und des Transports elektrischer Energie (UCPTE) gegründet. Sie diente den Verbundunternehmen und staatlichen Stellen als Plattform für die technische Zusammenarbeit innerhalb des westeuropäischen Verbundsystems, das inzwischen von Portugal bis Polen und vom westlichen Teil Dänemarks bis nach Griechenland reicht (010610). Im Zuge der Liberalisierung des europäischen Strommarktes und des damit verbundenen "Unbundling" der Verbundunternehmen erfolgte die Umbenennung in Union für die Koordinierung des Transports elektrischer Energie (UCTE).

Die ETSO (Association of European Transmission System Operators) entstand am 1. Juli 1999 aus den Bedürfnissen des liberalisierten Strommarktes (990730). Als Dachverband der Betreiber elektrischer Übertragungsnetze in Europa widmete sie sich den technischen Bedingungen grenzüberschreitender Stromübertragung. Wie ihre Nachfolge-Organisation ENTSO-E griff sie über die UCTE hinaus, da zum EU-Strommarkt auch die separaten Verbundnetze für Skandinavien, Großbritannien, Irland und die baltischen Länder gehören, die ihre eigene Frequenzhaltung haben und mit dem westeuropäischen Verbundnetz allenfalls über Gleichstrombrücken verbunden sind. Die Möglichkeiten des Stromaustauschs zwischen den Systemen sind deshalb sehr beschränkt. Die drei baltischen Staaten sind außerdem noch immer ans russische Verbundsystem angekoppelt. Davon zu unterscheiden sind bestimmte Engpässe bei der grenzüberschreitenden Stromübertragung innerhalb des westeuropäischen Verbundsystems, die sich durch den Ausbau von Leitungskapazitäten beheben lassen.

Land Kürzel Übertragungsnetzbetreiber Internet Bisher Mitglied in
Austria TIWAG-Netz TIWAG-Netz AG www.apg.at ETSO/UCTE
VERBUND APG Verbund - Austrian Power Grid www.tiwag-netz.at ETSO/UCTE
VKW-Netz VKW-Netz AG www.vkw-netz.at ETSO/UCTE
Belgium Elia Elia System Operator SA www.elia.be ETSO/UCTE
Bosnia / Herzegovina* ISO BiH Nezavisni operator sustava u Bosni i Hercegovini www.nosbih.ba ETSO/UCTE
Bulgaria ESO EAD Electroenergien Sistemen Operator EAD www.tso.bg ETSO/UCTE
Croatia* HEP-OPS HEP-Operator prijenosnog sustava d.o.o. www.hep.hr/ops ETSO/UCTE
Cyprus TSO-Cyprus Transmission System Operator - Cyprus www.dms.org.cy ETSO
Czech Republic CEPS CEPS a.s. www.ceps.cz ETSO/UCTE
Denmark Energinet.dk Energinet.dk www.energinet.dk ETSO/UCTE/NORDEL
Estonia OÜ Pohlvork OÜ Pohlvork www.energia.ee ETSO/BALTSO
Finland FINGRID Fingrid OyJ www.fingrid.fi ETSO/NORDEL
France RTE Réseau de Transport d'Electricité www.rte-france.com ETSO/UCTE
FYROM* MEPSO Macedonian Electricity Transmission Company AD www.mepso.com.mk ETSO/UCTE
Germany EnBW TNG EnBW Transportnetze AG www.enbw.com ETSO/UCTE
E.ON Netz E.ON Netz GmbH www.eon-netz.com ETSO/UCTE
RWE Transportnetz Strom RWE Transportnetz Strom www.rwetransportnetzstrom.com ETSO/UCTE
VE Transmission Vattenfall Europe Transmission GmbH www.vattenfall.de ETSO/UCTE
Greece HTSO/DESMIE Hellenic Transmission System Operator www.desmie.gr/home ETSO/UCTE
Hungary MAVIR ZRt. Mavir ZRt. www.mavir.hu ETSO/UCTE
Ireland EirGrid EirGrid plc www.eirgrid.com ETSO/ATSOI
Italy Terna Terna - Rete Elettrica Nazionale SpA www.terna.it ETSO/UCTE
Latvia Augstsprieguma Augstsprieguma tikls www.ast.latvenergo.lv/ ETSO/BALTSO
Lithuania Lietuvos Energija Lietuvos Energija AB www.lpc.lt ETSO/BALTSO
Luxembourg CEGEDEL Net Compagnie Grand Ducale d'Electricité du Luxembourg Net S.A www.cegedel.lu ETSO/UCTE
Montenegro EPCG Elektroprivreda Crne Gore www.epcg.cg.yu UCTE
Netherlands TenneT TSO TenneT TSO B.V. www.tennet.org ETSO/UCTE
Norway STATNETT Statnett SF www.statnett.no ETSO/NORDEL
Poland PSE Operator S. PSE-Operator S.A. www.pse-operator.pl ETSO/UCTE
Portugal REN Rede Eléctrica Nacional, S.A. www.ren.pt ETSO/UCTE
Romania Transelectrica Transelectrica S.A. www.transelectrica.ro ETSO/UCTE
Serbia* EMS JP "Elektromreza Srije" - EMS www.ems.co.yu ETSO/UCTE
Slovak Republic SEPS Slovenska elektrizacna prenosova sustava www.sepsas.sk/seps ETSO/UCTE
Slovenia ELES Elektro Slovenija www.tso.eles.si ETSO/UCTE
Spain REE Red Eléctrica de Espana S.A. www.ree.es ETSO/UCTE
Sweden SVENSKA KRAFTNÄT Aff■rsverket svenska kraftn■t www.svk.se ETSO/UCTE
Switzerland swissgrid swissgrid ag www.swissgrid.ch ETSO/NORDEL
United Kingdom National Grid National Grid Electricity www.nationalgrid.com/uk ETSO/UKTSOA
SONI Transmission plc System Operation www.soni.ltd.uk ETSO/UKTSOA
SSE Northern Irland Ltd ETSO/ATSOI
SPTransmission Scottish & Southern Energy plc SPTransmission plc www.scottish-southern.co.uk/SSEinternet ETSO/UKTSOA
* Associate Members


Links (intern)

Links (extern, ohne Gewähr)