März 2000

000321

ENERGIE-CHRONIK


Stromkunden sparten 15 Milliarden Mark

Alle Stromkunden zusammengenommen Industrie, Gewerbe, öffentliche Einrichtungen, Landwirtschaft und Haushalte bezahlten 1999 rund 15 Milliarden Mark weniger für den Strombezug als 1998. Dies ergaben vorläufige Berechnungen der Vereinigung Deutscher Elektrizitätswerke (VDEW). Mit durchschnittlichen Preissenkungen um 30 Prozent profitierten die Großkunden am stärksten vom Wettbewerb. Sie zahlten nur noch 25 Milliarden Mark gegenüber 36 Milliarden Mark im Vorjahr. Die Stromkosten der Tarifkunden sanken um knapp zehn Prozent von 44 auf 40 Milliarden Mark. Bei insgesamt stagnierendem Stromabsatz ging der Umsatz der Stromwirtschaft um ein Fünftel von 80 auf rund 65 Milliarden Mark zurück.