Elektrotechnische Sammlungen


Rundfunkmuseum der Stadt Fürth

Rundfunkmuseum der Stadt Fürth
Kurgartenstraße 37
90762 Fürth

Standort auf Karte anzeigen
 

Tel 0911/7568110
Fax 0911/7567110
E-Post rundfunkmuseum@fuerth.de
Internet www.rundfunkmuseum.fuerth.de

Eintritt Erwachsene 4,00 Euro; ermäßigt 3,00 Euro, Schulklassen 2,00 Euro pro Schüler, Familienkarten 7,00 Euro) (1 Erw./ 2 Kinder) und 9,00 Euro (2 Erw./4 Kinder), Zuschlag für Führungen 1,00 Euro (ab 6 Jahre).

Geöffnet Dienstag bis Freitag 12.00 - 17.00 Uhr; Samstag und Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr; Sondertermine für Gruppen; 3 Wochen Sommerpause im August

Träger Stadt Fürth

Leiter u. Ansprechpartner Gerd Walther; Tel. 0911/7568110

Sehenswertes Das Rundfunkmuseum zeigt auf über tausend Quadratmetern die Geschichte des Rundfunks in Deutschland: Die Anfänge mit Detektorapparaten, die Indienstnahme für die Propaganda des Nationalsozialismus, den "Heinzelmann" zum Selbstbauen aus der Nachkriegszeit und die prunkvollen Tonmöbel im Wirtschafts- wunderland. Der Besucher kann mit alten Apparaten selber auf Sender-Suche gehen. Besondere Abteilungen zur Geschichte der Schallplatte, des Tonbands und des Fernsehens.

Aktualisiert 6.3.2013